RundSchienen®-Systeme

Fahrwagen

Als Erfinder des RundSchienen®-Systems verfügen wir über langjährige Erfahrungen bei der Automatisierung von Produktionen mit Fahrwagen.

Fahrwagen haben einen intern verbauten Antriebssatz, der es ermöglicht Bauteile von bis zu 200 Tonnen zu transportieren. Als Energiequelle dienen drei verschiedene Antriebsvarianten.

Die bei uns intern erstellte Steuerung der Fahrwagen berücksichtigt jegliche Sicherheitssysteme und minimiert das Unfallrisiko in Ihrem Unternehmen. Auf der RundSchiene® realisieren wir vollautomatisierte Produktionsabläufe, bei denen die Fahrwagen auf Ihr Produkt und auf Ihre Produktion abgestimmt werden.
Durch die vorhandene Energiequelle für die Antriebselemente können auch spezielle Anforderungen wie Hub- und Drehvorrichtungen auf dem Fahrwagen verbaut werden. Gerne erläutern wir Ihnen die vielen Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung durch angetriebene Fahrwagen auf der RundSchiene®.

Info:

Der RundSchienen®-Einsatz als Produktionssystem konfrontiert uns des Öfteren mit den fahrerlosen Transportsystemen – kurz FTS. Da Ihre Effizienz und optimale Auslegung des Produktionssystems absolute Priorität hat, stellen wir uns dem Vergleich:

Vorteile gegenüber dem FTS:

  • Die geringe Rollreibung (Rollreibungskoeffizient von 0,01) ist konkurrenzlos
  • Der Energieverbrauch beträgt nur ein Zehntel auf dem RundSchienen®-System gegenüber dem FTS
    • Dadurch erzielen Sie über die Nutzungsjahre Einsparungen im sechsstelligen Bereich
  • Die RundSchiene® ermöglicht eine Präzision von nahezu 0,3 mm
  • Das RundSchienen®-System ist belastbar bis zu 200 Tonnen

Karriere

Ihre Karrierechancen bei STROTHMANN:

Weitere Informationen

Anfrage

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns.

Weiter zum Kontaktformular

//