PressenAutomation

Der STROTHMANN-Geschäftsbereich PressenAutomation umfasst die Entwicklung und Integration kompletter neuer Automatisierungen für Pressenlinien. Zum Leistungsspektrum gehören auch Modernisierungsprojekte zur Optimierung von Produktionsprozessen und zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit.

Drei Anlagenbereiche sind hier relevant: Bereich eins, der Platinenlader, beinhaltet die Komponenten der Entstapelung von Platinen, die Taktbandförderer und die Zentrierstation (optisch oder mechanisch) sowie die Integration von Waschmaschine und Beöler. Der zweite Anlagenabschnitt enthält die Pressenverkettung in Abhängigkeit vom Pressentyp, z. B. mit Compact Transfer, HighSpeed-Transfer oder FeederPlus6neo. Im dritten Anlagenabschnitt folgt das Abstapeln. Shuttle, Robotersysteme und Auslaufbänder führen die fertigen Bauteile den Containern zu.

Karriere

Ihre Karrierechancen bei STROTHMANN:

Weitere Informationen

Anfrage

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns.

Weiter zum Kontaktformular