PressenAutomation

Der STROTHMANN-Geschäftsbereich PressenAutomation umfasst die Entwicklung und Integration kompletter neuer Mechanisierungen für Pressenlinien. Zum Leistungsspektrum gehören auch Modernisierungsprojekte für optimierte Produktionsprozesse und gesteigerte Anlagenverfügbarkeit.

Drei Anlagenbereiche sind hier relevant: Bereich eins, der Platinenlader, beinhaltet die Komponenten der Entstapelung von Platinen, die Taktbandförderer und die Zentrierstation (optisch oder mechanisch) sowie die Integration von Wasch- und Beölmaschine. Der zweite Anlagenabschnitt enthält die Pressenverkettung in Abhängigkeit vom Pressentyp, z. B. mit Compact Transfer, HighSpeed-Transfer oder FeederPlus6. Im dritten Anlagenabschnitt folgt das Abstapeln. Shuttle, Robotersysteme und Auslaufbänder führen die fertigen Bauteile 
den Containern zu.

Karriere

Ihre Karrierechancen bei STROTHMANN:

Weitere Informationen

Anfrage

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns.

Weiter zum Kontaktformular

//